Radtour durch die nördliche Dümmerniederung

Natur und Kultur am Dümmer – Dümmer-Kleeblatt > in Fahrt

Datum: 18.10.2020
Uhrzeit: 13:00 – 16:30

Am Ochsenmoor 52
49448 Hüde
Naturschutzstation Dümmer

Die ca. 20 km lange Radtour führt entlang der kleinen Dümmerdörfer Lembruch und Dümmerlohausen durch die nördliche Dümmerniederung. Verschiedene naturkundliche Leckerbissen stehen auf dem Programm. Entlang der Strecke werden an den verschiedenen Aussichtspunkten kurze Stopps eingelegt, an denen von einem Biologe die Besonderheiten der Niederung vorgestellt werden. Zum Beispiel können am Vogelbeobachtungsstand Osterfeiner Moor neben unterschiedlichen Wasservögeln vor allem die ersten Trupps nordischer Wildgänse beobachtet werden, die zum Überwintern an den Dümmer kommen. Am Olgahafen besteht zudem die Möglichkeit frisch geräucherte Aale zu essen oder zu Kaffee und Kuchen einzukehren.

Von dem Aussichtsturm am Olgahafen ergibt sich zudem eine schöne Aussicht über den See mit seinen Röhrichtzonen. Sonnenuntergang und Vogelbeobachtung inklusive. Diese Veranstaltung ist Teil des bundesweit durchgeführten „Tag der Regionen".

Anmeldung erforderlich.

Weitere Hinweise

Treffpunkt ist am Dümmer Museum, Götkers Hof 1, 49459 Lembruch

Bitte eigenes Rad, festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und unbedingt Fernglas mitbringen.
Die Einkehr ist nicht im Teilnehmerbetrag enthalten.

  • Familien
  • Radfahren
  • Führungen

Zielgruppen:

Erwachsene, Kinder von 6 bis 10, Kinder von 11 bis 12, Kinder von 13 bis 16, Gruppen

Anmeldeschluss:

17.10.2020

Preise:

  • Erwachsene: 5,- Euro
  • Kinder: 3,- Euro

Veranstalter:

"Dümmer Kleeblatt" Naturschutzstation Dümmer

Information & Anmeldungen:
Oliver Lange: 0 54 43 / 2 04 68 14

Sehenswürdigkeiten in der Nähe: