Aktuelles

Der bundesweite Aktionstag Tag der Regionen macht Werbung für die Stärken der Regionen. Jedes Jahr zwei Wochen rund um den Erntedanksonntag präsentiert er eindrucksvoll Chancen regionaler Wirtschaftskreisläufe.

Treppenkantenprofile Anti-Rutsch
gelbe Antiruschstreifen an Treppenaufgang Foto: Naturpark Dümmer

Im Rahmen des Projektes „Schaffung barrierefreier Naturerlebnisse im Naturpark Dümmer“ wurden am Vogelbeobachtungsstand im Naturschutzgebiet Oppenweher Moor mehrere Maßnahmen zur Förderung der Barrierefreiheit umgesetzt.

Auffahrrampe an Lore
umgebaute Lore mit Auffahrrampe Foto: Naturpark Dümmer

Anke Schlottmann war sehr zufrieden. An der Haltestellte beim Europäischen Fachzentrum Moor und Klima (EFMK) in Ströhen nutzte sie mit Unterstützung von Moorbahnfahrer Heinfried Immoor ohne große Anstrengung eine speziell ausgestatte Lore der Ströher Moorbahn. Die Wagenfelderin war die erste Mitfahrerin in der in den vergangenen Wochen auf mobilitätseingeschränkte Menschen zugeschnittenen Personenbeförderungswagen.

elektrischer Geländerollstuhl mit Allrad-Anrtieb
Geländerollstuhl "ZOOM" Foto: Naturpark Dümmer

Im Naturpark Dümmer können nun gehbehinderte Menschen eine Rundtour um den Dümmer See unternehmen, an Exkursionen teilnehmen oder an den Strand fahren. Möglich macht das der Geländerollstuhl „ZOOM“ mit einem elektrischen Vierradantrieb.

Treppenkantenprofile Anti-Rutsch
gelbe Antiruschstreifen an Treppenaufgang Foto: Naturpark Dümmer

Im Rahmen des Projektes „Schaffung barrierefreier Naturerlebnisse im Naturpark Dümmer“ wurden am großen Aussichtsturm im Rehdener Geestmoor einige Maßnahmen fertiggestellt, um den Aufstieg nicht nur für mobilitätseingeschränkte Personen zu erleichtern.

unterfahrbarer Picknickplatz
Picknickbank barrierearm am Wasserspielplatz Foto: Naturpark Dümmer

Mit Mitteln des EU-Projektes „Schaffung barrierefreier Naturerlebnisse im Naturpark Dümmer“ wurde ein auch für Rollstuhlfahrer nutzbarer Picknickplatz am Dümmer Deich installiert. „Aufgrund der versetzten Tischbeine wird den Rollstuhlfahrern ein leichtes Heranfahren an die große und breite Tischplatte ermöglicht. Die breite Bank mit Rücken- und Armlehnen bietet zudem bessere Sitzmöglichkeiten, nicht nur für Menschen mit Handicap.

Antirutschstreifen kleiner Turm
Antirutschstreifen am kleinen Turm im Neustädter Moor Foto: Naturpark Dümmer

Im Rahmen des neuen Projektes „Schaffung barrierefreier Naturerlebnisse im Naturpark Dümmer“ wurden an dem kleinen und großen Aussichtsturm im Neustädter Moor einige Maßnahmen fertiggestellt, um den Aufstieg nicht nur für mobilitätseingeschränkte Personen zu erleichtern.

Audiotafel mit Hörbeitrag
H. Nolte /LK Diepholz mit Bürgermeister Kai Abruszat vor Hörtafel Foto: Naturpark Dümmer

Im Rahmen des neuen Projektes „Schaffung barrierefreier Naturerlebnisse im Naturpark Dümmer“ wurde in der Gemeinde Stemwede am Stemweder Berg, Oppenweher Moor und am Freudeneck insgesamt fünf Hörstationen installiert. An den Stationen können sich die Besucher mit dem Handy über das Festnetz einwählen und die Hörbeiträge anhören.

Blick über See
Dümmer See Foto: www.pixabay.com

Der neu erstellte Naturparkplan soll eine aktuelle Grundlage und Leitlinie für künftige gemeinsame Aktivitäten in den Naturparkgemeinden schaffen. Aufgabe ist es dabei, die zielgerichteten Maßnahmen in die ländliche Regionalentwicklung zu integrieren und miteinander zu vernetzen.

barreirefreie Picknicknicksitzgruppe
Unterfahrbare Picknickbank Foto: Naturpark Dümmer

Mit Mitteln des EU-Projektes „Schaffung barrierefreier Naturerlebnisse im Naturpark Dümmer“ wurde ein auch für Rollstuhlfahrer nutzbarer Picknickplatz an der Naturschutzstation Dümmer in Hüde installiert.