Aktuelles

Sonnenaufgang: Ein Gewässer im Naturschutzpark Dümmer.

Wir finden es ist eine wunderbare Idee! Eine poetische Begleitung durch die 14 niedersächsischen Naturparke mit Poetry Slammer Tobias Kunze

Eine Uferschnepfe auf einem Holzpfahl

Schaut doch mal rein! Hochspannender Beitrag über unsere Uferschnepfen am Dümmer See . Die Vogelforscher Heinrich Belting und Johannes Melter wollten es genau wissen und haben die seltenen Uferschnepfen mit Funksendern ausgerüstet .[So wurde ihre 4.000 km lange Reise bis in die Winterquartiere nach Afrika verfolgt.

Wenn sich ein klares Licht einstellt, die Luft sich klärt, die Störche wegziehen und weniger Schwalbengetümmel am Firmament zu sehen ist es Zeit für die Herbstouren im Naturpark Dümmer.

Zum Abschluss des Projektes „Schaffung barrierefreier Naturerlebnisse“ hat der Naturpark Dümmer ein weiteres Themenheft in Leichter Sprache veröffentlicht.
Das Besondere ist: Es ist komplett in Leichter Sprache verfasst! Ohne Fremdwörter und mit einfachen Sätzen wird die Vogelwelt beschrieben.

Die verschiedenen Landschaften des Naturpark Dümmer  mit den Fingerspitzen zu erfühlen, ermöglicht ein weiteres Blindentastmodell in Dümmerlohausen, direkt am Spielplatz in Höhe der Aalräucherei Hofmann.

Ein Mann fährt mit dem motorisierten Rollstuhl "Zoom" über den Strand.

Viele barrierefreie Angebote zum Naturerleben bietet der Naturpark Dümmer für Menschen mit Handicap.

Dazu zählen nicht nur der Geländerollstuhl "ZOOM" oder der Strandrollstuhl am Heidesee Holldorf. Unter anderem bietet ein Flyer mit Übersichtskarte Auskunft über die verschiedenen Möglichkeiten.

Die Chance aus der Geschichte fürs Jetzt und Morgen zu lernen ergriffen 120 Teilnehmer in 13 Tagen bei den archäologischen Wochen an den Moorwelten in Ströhen. 14 Tage lang ging es um Handwerk und Leben im Mittelalter.

Dürfen wir vorstellen? Unsere neue Homepage ist jetzt online. Moderner, Informativer, strukturierter und natürlich „barrierefrei“. Beim Relaunch der Naturparkseite  wurde ein Schwerpunkt auf ein barrierefreies Webdesign gelegt. Barrierefreiheit im Netz bedeutet: hohe Benutzerfreundlichkeit für ALLE.

Wer Lust hat, in den Ferien mal so richtig zuzupacken, ist bei der Ferienaktion des Naturpark Dümmer genau richtig. Vom 10. bis 21. August können sich Interessierte zum Bau eines neuen Besucherstegs im Aschener/Heeder Moor für einen Tag  beim Naturpark Dümmer anmelden und „Auspowern“.

Um den Aufstieg nicht nur für mobilitätseingeschränkte Menschen zu verbessern wurden vom Landkreis Diepholz Maßnahmen zur Verbesserung der Barrierefreiheit am Aussichtsturm im Ochsenmoor umgesetzt. Diese  Installation ergänzt die schon bestehende Infrastruktur zum "Barrierefreien Naturerleben"