Inhalt

Naturschutzring Dümmer

Beschreibung

Der Naturschutzring Dümmer e.V. ist eine Arbeitsgemeinschaft dreier in der Dümmerniederung tätigen Naturschutzverbände  - der Biologischen Schutzgemeinschaft Hunte Weser-Ems e.V. (BSH), dem Mellumrat e.V. und dem Naturschutzbund - Ortsgruppe Dümmer e.V. NABU).

Seit 1993 arbeitet der gemeinnützige Verein in enger Kooperation mit der Naturschutzstation Dümmer - einer Einrichtung des NLWKN (Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz)  - und unterstützt sie bei der Betreuung der Schutzgebiete am Dümmer und in der Dümmerniederung.

Arbeitsfelder

2012 steht wie die vergangenen Jahre ganz im Zeichen des Artenschutzes. In Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) und der Natur- und Umweltschutzvereinigung Dümmer e.V. (NUVD) führt der Naturschutzring Dümmer e.V. landesweit bedeutsame Artenschutzprojekte durch, die einen Baustein darstellen in der "Strategie zur Erhaltung der biologischen Vielfalt in Niedersachsen". Die Umsetzung dieser Strategie wiederum geht zurück auf das Übereinkommen über die biologische Vielfalt (Convention on Biological Diversity - CBD), das bei der Konferenz der Vereinten Nationen für Umwelt und Entwicklung (UNCED) in Rio de Janeiro 1992 getroffen wurde.

Text von der Website des Naturschutzring Dümmer e.V. - www.naturschutzring-duemmer.de



Subnavigation




Kontextspalte