Inhalt

Grasfrosch sitzt in Hand
Laubfrosch auf Blatt

In der Nähe des Oppenweher Moores, am Rand des Waldgebiets Thielmannshorst, befindet sich eine Fläche, die vom Naturpark Dümmer e.V. mit Förderung des Landes Niedersachsen und der niedersächsischen Lottostiftung speziell für die Laubfroschbeobachtung eingerichtet wurde. Hier hat man eine echte Chance den andernorts seltenen Laubfrosch beim Rufen aus den Laichgewässern zu hören oder ihn in seinen Landlebensräumen zu sehen. Auch zahlreiche andere Tier- und Pflanzenarten können auf der Fläche entdeckt werden. Vier Tafeln informieren über Wissenswertes zum Laubfrosch und zu weiteren Amphibien- und Reptilienarten.

Die Tour finden Sie hier.

Übrigens der Frosch, der in der Hand sitzt, ist kein Laubfrosch. Wissen Sie, welcher Frosch es ist?


Subnavigation




Kontextspalte