Inhalt

Michael Seel

Beschreibung

Michael Seel ist der Schäfer auf dem Schäferhof in Stemshorn (südlich des Dümmers). Dort setzt er sich für die Erhaltung der wertvollen Moorflächen durch den Einsatz der Diepholzer Moorschnucken ein. Aber auch als Natur- und Landschaftsführer erzählt er über die Landschaft und warum die Beweidung für die Erhaltung der Landschaft wichtig ist. Außerdem gibt es Anekdoten aus dem Alltag eines Schäfers.

Schnuckenalltag/Exkursion auf dem Schäferhof im Ochsenmoor.


Um einen Einblick in den Alltag einer Moorschnucken-Schäferei zu bekommen, bieten wir interessierten Besuchern eine anschauliche Hofführung an und geben Ihnen Einblicke in die Geschichte die alten Schafrasse der "weißen hornlosen Moorschnucke".
Kursdauer ca. 1 Stunde Mindesteilnehmer 15 Teilnehmer

Bilderquellen 1. Oliver Lange 2. Andreas Wolf



Subnavigation




Kontextspalte