Streuobstwiese "Auf den Bröken" (Foto: Dr. Inge Uetrecht)

12.09.2019

Naturerlebniswanderung durch die Streuobstwiese

Herbstliches Vergnügen am Waldrand

Zu einer spannenden Naturerlebniswanderung durch die Streuobstwiese am Stemweder Berg lädt die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Dr. Inge Uetrecht am Samstag, 28. September ab 15 Uhr ein. Auf der zweistündigen Führung wird der artenreiche Lebensraum in all seinen Facetten vorgestellt. Ausgangspunkt ist die Schutzhütte an der Streuobstwiese, Auf den Bröken in Brockum.

In Mitteleuropa gehören Streuobstwiesen mit über 5.000 Tier- und Pflanzenarten zu den artenreichsten Lebensräumen. Die einzigartige Verbindung aus Obstbäumen und naturverträglichen Wiesen bietet sowohl wiesen- als auch waldbewohnenden Tier- und Pflanzenarten einen Rückzugsraum in der sonst eher monotonen Kulturlandschaft. Bei schonender Pflege leben hier zahlreiche seltene und bedrohte Tiere sowie blühende Kräuter bis in den Herbst. Rund um die Stemweder Berge gibt es etliche alte sowie neu angelegte Streuobstwiesen. Mitte der 90er Jahre wurde die Obstwiese „Auf den Bröken“ nahe Brockum von der Stiftung Naturschutz im Landkreis Diepholz angelegt. Die Wiese wird durch den Landkreis Diepholz und die „Stiftung Naturschutz“ im Landkreis Diepholz betreut.

Auf ihrer zweistündigen Führung am Samstag, 28. September wird die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Dr. Inge Uetrecht und Diplom-Agraringenieurin des Gartenbaus diese Streuobstwiese vorstellen. Die Referentin wird darüber hinaus spezielle Fragen der Teilnehmer zum Anlegen einer Streuobstwiese, zum Anbau und der Pflege von Obstbäumen sowie der Verwendung der Früchte beantworten. Hierzu wird eine Verkostung verschiedener reifer oder lagerfähiger Apfel- und Birnensorten stattfinden.

Der Kostenbeitrag beträgt 6 Euro pro Person, Kinder zahlen die Hälfte. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die zweistündige Führung beginnt 15 Uhr. Treffpunkt ist die überdachte Wanderhütte an der Streuobstwiese „Auf den Bröken“. Die Anfahrt erfolgt von der Rahdener Str. (L765), die von Lemförde nach Rahden führt. Die Abzweigung in die Straße „Auf den Bröken“ liegt in einem Waldstück und führt hinauf zum Stemweder Berg. Informationen können direkt bei Inge Uetrecht erfragt werden unter 0160-90322978. Veranstalter ist der Naturpark Dümmer e.V. Für gehbeeinträchtigte Menschen kann der geländegängige Rollstuhl "Zoom" für die Wanderung unter der Nummer 05447-242 (TI Dümmer) gegen Gebühr ausgeliehen werden.


Kontextspalte